Campusleben

Campusleben

Hier die Auflösung, welchen Geschmack die Chinesinnen bei unseren deutschen Zimtschnecken vermutet haben… Beef mit Schokolade. 

Für sicherlich viele von uns, ist das Leben auf dem Campus eine ganz neue Erfahrung. Vereint mit unterschiedlichen Nationalitäten – überwiegend Chinesen und Chinesinnen – leben wir mit 20.000 Studenten und Studentinnen auf einem Campus oder besser gesagt in einer Kleinstadt. Nicht nur mehrere kleine traditionelle, chinesische Restaurants und außergewöhnliche Tee Shops oder Obstläden, sondern auch ein Friseur, Fitnessstudio und interessante Supermärkte bereichern den Campus der Wanli Universität.

In unseren modern ausgestatteten Doppelzimmern und einer hotelähnlichen Lobby im Eingangsbereich, haben wir bis jetzt schon viele lustige Abende verbracht. Unter anderem mit lang ausgearteten UNO Spielen und kaltem Tsingtao Bier. Jedoch kamen auch die sportlichen Aktivitäten in unser freien Zeit nicht zu kurz. Die einen oder anderen Fußballmatches mit Flutlicht unter der leuchtenden Skyline von Ningbo im Hintergrund, machten diese Abende besonders. Aber auch Basketball, eine Sportart die in China sehr beliebt ist, brachte besonders unsere Jungs ins Schwitzen und hinterließ körperliche Spuren. 

Ins Schwitzen kommt man hier aber nicht nur beim Sport, sondern auch bei den langen Wegen zu den verschiedenen Unigebäuden. Auf dem kilometerlangen Campus ist es üblich, dass die Studenten und Studentinnen mit Elektrorollern über den Campus cruisen und dabei den einen oder anderen Bewohner mal übersehen. Hier ist also Obacht angesagt, denn das Verständigen untereinander ist doch schwerer, als gedacht. Eine besondere Herausforderung stellt das Thema Kommunikation deshalb auch beim Bestellen des Essens dar. Dadurch, dass keiner der Mitarbeiter nur ansatzweise Englisch versteht ist Google Übersetzter und die Foto Übersetzungsfunktion unser Lifesafer! Trotz dessen, bekommt man Ende keine bestellte Hühnersuppe sondern eingelegte Hühnerfüße. 

Nach einer Woche Aufenthalt auf dem Campus der Wanli Universität, freuen wir uns schon auf die kommende Zeit und sind gespannt, was uns noch alles erwarten wird!  

Vorheriger Beitrag «
Nächster Beitrag »